ECHT SCHARF.

Und richtig gut.

Echt scharf. Ja, meine große Liebe gehört dem scharfem Essen. Für mich ist es die Würze des Lebens.

Und richtig gut. Qualität ist oberstes Gebot. Ebenso wie Regionalität. Das heißt: Keine künstlichen Aromen, keine Geschmacksverstärker, keine Farbstoffe und keine langen Transportwege.

Martin Pokorney mit Chili in der Hand
Martin Pokorney geht durch sein Chiligarten

Echt gut. Es zählt immer nur der beste Geschmack

Die ersten Capsup-Saucen kamen 2013 auf den Markt. Seither wächst der Markt stetig und unser Sortiment wird immer größer. Als leidenschaftlicher Genießer und ebenso leidenschaftlicher Koch steht bei der Kreation unserer Produkte nicht der maximale Scoville (Schärfegrad von Paprika-/Chilifrüchten) im Zentrum, sondern immer nur der beste Geschmack. Dafür experimentiere ich ununterbrochen mit Chilis jeglichen Schärfegrads, aber auch mit Paprika und anderen Obst- und Gemüsesorten – natürlich aus dem sonnigen Seewinkel.

Chilihaus mit Mitarbeiterin
Capsup Chili gerieben

Sag ja zur Regionalität. CapsUP-Vielfalt aus Österreich.

Über 1.500 Chilipflanzen wachsen mittlerweile auch auf meinen eigenen Plantagen, darunter die weltweit bekannten Superhot-Sorten Trinidad Scorpion, Bhut Jolokia (auch als Ghost Chili bekannt) und karibische Habaneros. Aber auch aromatische Sorten wie Cayenne Chilis, Lemon Drop Chilis und süße Gemüsepaprika finden sich hier.

Diese Vielfalt ist die Basis für spannende Produkte unterschiedlichster Schärfe.

UeberMichFlaschemitFleisch
Gläser Schlichten Capsup
Capsup Chili Testen
Capsup liegende Flasche

Wenn du noch mehr über meine Chilisorten, den Anbau oder alle Capsup-Produkte wissen möchtest, kannst du mir gerne eine Nachricht schreiben. 

Oder verwende gleich den CapsUP Online-Shop um scharfe Saucen und mehr entspannt einzukaufen.